Aktuelles

Geben Sie den Kindern in Goma (Nord-Kivu) eine Chance!

 

Jambo Buhimba e.V.
Holneich 5
83362 Surberg-Lauter

Telefon:+49 8612099597

E-Mail:jambo.buhimba(at)mailbox.org

 

oder nützen sie direkt das Kontaktformular unter "Kontakt"

 


 H. H. Pfarrer, Dr. Floribert Malemo, aus der kath. Diözese Goma, Dem. Rep. Kongo, studierte bis Febr. 2006 in Rom Theologie. Im Rahmen seiner deutsch-sprachigen Ausbildung übernahm er in Semesterferien Vertretungsaufgaben im Pfarrverband Surberg-Neukirchen. Ab März 2006, nach Beendigung seines Studiums, wurde er zum Professor für Theologie an das Grand Seminaire de Buhimba, Theologat Jean-Paul II, Nähe Goma, berufen. Seit Sept. 2008 leitet er das Institut Mwanga, die größte Oberschule mit ca. 1.900 Schülerinnen und Schülern in Goma. Aufgrund seiner Besuche entstand eine tiefe Freundschaft zwischen den Menschen im Pfarrverband, mit sehr vielen Gesprächen über die soziale und wirtschaftliche Situation in seiner Heimat, der katholischen Diözese Goma. Um die Situation vor Ort besser kennen zu lernen, besuchte Josef Selbertinger im Febr. 2008 H.H. Pfarrer, Dr. Malemo, in seiner Heimat. Nach seiner Rückkehr berichtete er in mehreren Gesprächen im Freundes- und Bekannten-Kreis über seine Erlebnisse und Erfahrungen anlässlich seiner Reise. Im Wesentlichen wurde festgestellt, dass die Region um Goma, einerseits aufgrund der nunmehr seit 20 Jahren andauernden grausamen Rebellenunruhen, andererseits durch die Zerstörungen nach dem Vulkanausbruch (Nyiragongo)  in 2002, in einer sehr schwierigen Situation ist. Selbstverständlich spielt auch die politischen Situation eine große Rolle.

Gemeinsam wurde festgestellt, dass folgende Probleme mit Priorität unterstützt werden sollten:

-Aufbau eines Patenschaft-Systems zur Finanzierung der Schulausbildung in Haupt- und Oberschulen, da nur über eine verbesserte Schulausbildung eine mittelfristige Verbesserung der sozialen und wirtschaftlichen Situation möglich ist. Um die Stellung der Frauen in der Gemeinschaft zu stärken ist es notwendig Mädchen und Jungen gleichberechtigt die Schulausbildung zu ermöglichen.

-Kurzfristige Verbesserung der Ernährungs-Situation in den armen, bevölkerungsreichen Gebieten um die Hauptstadt Goma durch Erstellung einer örtlichen verbesserten Versorgungsstrategie.

-Unterstützung bei Renovierungen von Grund- und Haupt-Schulen 

Obige Aufgaben sollten über eine transparente, korrekte und überschaubare Organisation tatkräftig unterstützt werden. Man war sich darüber einig, dass dieses Ziel nachhaltig nur durch Gründung eines Vereins möglich ist.

Deshalb wurde am 23. März 2008 der Verein 

„Jambo Buhimba“,

Verein zur Unterstützung von Bildung und Erziehung, e.V. 

Neukirchen am Teisenberg

gegründet. Nach Einreichung der Vereinssatzung beim Finanzamt Traunstein wurde die Gemeinnützigkeit des Vereins bestätigt. Der Verein wurde am 17.09.2009 im Registergericht eingetragen (e.V.). 

 Alle für die Vereinsaufgaben notwendigen Arbeiten werden ehrenamtlich durchgeführt.